Stefan Schrahe

Stefan Schrahe

Senior Editor, Oliver Schrott Kommunikation GmbH

Autonomes Fahren – vom Zukunfts- und Forschungsthema zum Medienhype

  • Schwer zu vermitteln: Wenn plötzlich der Computer steuert
  • Komplexe Technologie: Wer soll das alles verstehen?
  • Ringen um das richtige Konzept: Wie Autounternehmen und IT-Firmen ihre Philosophie kommunizieren

Stefan Schrahe hält die Business Class zusammen mit seinem Kollegen Matthias Reintgen.

Stefan Schrahe über die  Business Class bei Automotive Allstars

130 Jahre nach dessen Erfindung ist das Automobil ein besonders emotionales technisches Produkt: es fasziniert viele – und polarisiert. Am Beispiel des technologischen Meilensteins „Autonomes Fahren“ zeigen wir euch, wie ein hochkomplexes Thema in der Fachwelt und breiten Öffentlichkeit etabliert werden kann.

Über Stefan Schrahe

Autos, und über Autos zu schreiben, beschäftigt mich seit fast 30 Jahren. Aber auch das, was dahinter steht. Als Diplom-Psychologe und langjähriger Marktforscher habe ich mich stets für die Wirkzusammenhänge interessiert – die Schnittstellen zwischen Technologie und Kundenwünschen. Bei Opel und Fiat habe ich nicht nur an der Entwicklung von Technologie-Strategien mitgearbeitet, sondern auch an deren Kommunikation und Vermarktung. Als PR-Experte bei Oliver Schrott Kommunikation besteht meine Aufgabe darin, Technologien oder Lösungen in größere Zusammenhänge zu setzen – und damit Relevanz zu erzeugen, die Begehrlichkeit weckt.