Stefan Lippert, Geschäftsführer, ipdd GmbH & CO. KG

Stefan Lippert

Lessons Learned meets Roadmap 2020 – Vergangenheit und Zukunft von elektrischen Zweirädern

Wie kann man Elektromobilität stadt- und alltagstauglich gestalten? Dieser Frage stellen sich seit 2009 die Entwickler von ELMOTO. Die Designer und Ingenieure entwickeln deshalb ein Gefährt, das in Deutschland produziert wird und leise und umweltfreundlich ist. Entstanden ist ein serienreifes E-Bike mit uneingeschränkter Zulassung für ganz Europa, das dazu beitragen soll, den Stadtverkehr ein wenig umweltfreundlicher zu machen.


interview

Mini-Interview


Was sind die Highlights aus Deinem professionellen Lebenslauf?

  • 1986-1993 Studium des Produktdesign in Kiel und Stuttgart
  • 1994 Mia Seeger Stipendium
  • 1994 Gründung des Designbüros ipdd
  • 2008 Gründung Gibbon Slacklines
  • 2008 Gründung Elmoto
  • 2010 500 Elmotos auf eine Streich: Im Zuge der „Modellregion Elektromobilität Region Stuttgart“ rufen Elmoto in Kooperation mit der EnBw Deutschlands größte komplett elektrisch angetriebene Fahrzeugflotte ins Leben
  • 1993 – On going Mehr als 1000 erfolgreich im Markt eingeführte Produkte, über 60 nationale und internationale Designpreise und über 50 Patente belegen die Designkompetenz und Innovationsdrang der ipdd rund um Stefan Lippert.


Was kann ein Allstar in Deinem Vortrag/Deiner Business Class lernen? Warum sollte man das nicht verpassen?
Im Bereich Mopeds und Zweiräder ist die Nachfragesituation und Branchenentwicklung für elektrische Vehikel der Automobilbranche um ca. 3 Jahre voraus. Daher können Allstars im Vortag erfahren welche Problem und Herausforderungen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im Automotive Bereich früher oder später auftauchen werden. Zudem bietet der Vortrag die Möglichkeit einen Ausblick in die elektronische Zweiradmobilität 2020 zu erhalten.

Was ist heute für Young Professionals der Automobilbranche Deiner Meinung nach wichtig?
Die Mobilitätsträume einer ganzen Generation in die automobile Wirklichkeit zu verwandeln und sich dabei nicht von den „Das haben wir noch nie so gemacht“-Propheten klein kriegen lassen. Mit der seit Jahren zunehmenden Relevanz des „Internet der Dinge“ befinden wir uns im Aufbruch in ein neues Produkt- und Mobilitätszeitalter, das neue Träume braucht.

Welches ist Dein Traumauto?
Herbie. Erstes Automobil mit künstlicher Intelligenz.

Beschreibe Dich in 3 Hashtags/Stichworten (in LKW oder Autoeigenschaften)
#iamalover #notafighter #yeah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.